Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics =)

Abgespastet geil xD

  Startseite
  Archiv
  Kapitel 8
  Kapitel7:
  Kapitel 6:
  kapitel 5:
  kapitel 4
  Kapitel 3
  Kapitel 2:
  Kapitel 1 (der Anfang Leuteee xD )
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Nadls ff =)
   Lisaas suppii hp mit ff =) (draufff klickeenn!!!)
   Janaas ff =)
   Lisas un Nadl ff =)
   Lisas un Caros ff =)
   Caross ff =)



schnell wieder hooooochh xD

http://myblog.de/vhpk-th

Gratis bloggen bei
myblog.de





*Janas Pepsi*

Ich hatte meine Augen geschlossen, lag im Gras und hörte Tokio Hotel. Eva und Andy machten irgendeinen Scheiß und lachten die ganze Zeit. Ich war richtig verblüfft, denn als ich die Augen öffnete war da kein Andy und auch keine Eva mehr. Toll.
Etwas angebockt sprang ich auf und rannte zu ihnen, die einige Meter weiter auf der Wiese saßen. Eva nahm Andy gerade sein Handy weg und laberte auch sofort drauf los. Ich musste lachen und riss Eva das Handy aus der Hand. Doch als ich den Namen der Anrufers hörte stutzte ich. Hatte ich gerade richtig gehört? War es wirklich Tom mit dem ich da telefonierte?! „Wow!“, schrie ich nur und ließ das Handy sinken, doch schon hatte ich es auch schon wieder am Ohr und laberte weiter: „Waaas?! Du bist Andys bester Freund? DU…DER Andy… ich stockte und drehte mich zu Andy um. „Wow wie geil!“, brachte ich noch heraus und hörte nur, wie Tom anfing zu lachen. „Mädels Andy hatte Recht, ihr habt echtn Schuss.“ „Man ej ich glaub das nicht…Leute ich fall gleich um…ich fall um…ich träume…ahhh…ich träume…Eva zwick mich mal. Leute das ist jetzt nicht echt…“ Ich begann etwas zu stottern, denn mein Herz pochte so laut, dass es jeder hören konnte. „T…T…Tom…DER Tom?!“, vollendete ich meinen Satz. Ich konnte es gar nicht glauben und setzte mich auf Andys Handbewegung erst mal neben ihn ins Gras. „Oh mei…“ weiter kam ich nicht, denn schon hatte Eva mich gezwickt. „Neee ich glaub du lebst noch.“, lachte Eva auf meinen lauten Schrei hin.
Ich lachte noch ein bisschen „Oh mein Gott“ und „Ich träume“ vor mich hin während mir Eva das Handy wieder klaute und Tom belaberte, dass sie mal mit Bill reden wolle. Doch dieser war leider nicht da. Als ich mich wieder einigermaßen beruhigt hatte fing ich an rumzuquängeln, denn ich wollte wieder mit Tom reden. „Man du bist ne Billverbündete.“ Lachte ich und hielt mir auch gleich wieder den Mund zu, da Tom mich ja hören konnte. „Ja haalllooo?! Dein geiler Tom stirbt schon nicht ab, wenn ich mal 5 Minuten mit ihm rede.“, entgegnete mir Eva und so fing die Klopperei ums Handy an.
Nach 2 Minuten reichte es Andy und er krallte sich das Handy. „Immerhin ist das immer noch MEIN bester Freund.“, sagte er etwas schadenfroh und rannte Richtung Teich. „Jaa spring ins Wasser. Aber ohne Klamotten UND LAS DAS HANDY HIER!!!“, rief ich ihm noch hinterher und rannte mit Eva los.
Jedoch kamen wir nicht so schnell voran, denn wir mussten ununterbrochen lachen und so war Andy, als wir um die Ecke bogen, spurlos verschwunden. „Da sag ma wo issn der jetzt hin?!“, fragte ich Eva, die auch total ahnungslos und verblüfft dort stand. „Verpufft!“, antwortete sie dann schließlich und wir mussten schon wieder lachen. „Jana ich muss schreien…Ich glaubs nicht!“ „Ich auch.“, sagte ich und wir nahmen und an die Hand und schrieen.
- Bei Andy -
Andy hatte sich hinter einem Busch versteckt und konnte uns so sau gut beobachten. Er erzählte Tom gerade von seinem ersten Tag, bis er und schreien hörte. Er lupschte über den Rand des Busches und musste lachen. „Du Tom, das müsstest du sehen. Die stehen da, Händchenhaltend, und scheien einfach. Der ihre Gesichter…zum schießen.“ Tom musste total anfangen zu lachen und andy verstand selber nicht wieso, denn Tom konnte sie ja nicht sehen. „Na da wird ich mich schon mal drauf vorbereiten.“, meinte er noch und dann war er weg. Akku leer. Toll. Andy starrte noch 5 Minuten sein Handy an und überlegte, was Tom damit meinte. War ja mal wieder im richtigen Moment der Akku leer.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung